Ortsgruppe
Elmstein e.V.

Stamminger Brunnen

Naturdenkmal im Bereich des Pfälzerwald-Vereins Ortsgruppe Elmstein e.V.

Bild Elmstein Stamminger Brunnen im Oktober 2016
ND-7332-527: Der Stamminger Brunnen im Oktober 2016
nach Behebung der Abholzungsschäden.
Lage: Openstreetmap bzw. GoogleMaps

Bild PWV Elmstein Stamminger Brunnen im Januar 2016 Pfälzerwald-Verein
ND-7332-527: Der Stamminger Brunnen im Januar 2016 während der Abholzungsaktion in der Umgebung

Bild PWV Elmstein Stamminger Brunnen im November 2015 Pfälzerwald-Verein
ND-7332-527: Der Stamminger Brunnen im November 2015 vor der Abholzungsaktion

Elmstein Eiszapfen unterhalb des Stamminger Brunnens
Januar 2017: im Hintergrund erkennen wir rechts neben dem grünen Tor den Stamminger Brunnen, im Vordergrund Eiszapfen am Wasserrohr.

Der Stamminger Brunnen erinnert an Johann Stamminger (1869 - 1923), welcher von 1911 bis 1916 als Forstmeister das Forstamt Elmstein-Süd leitete. 
Der weitere berufliche Werdegang von Johann Stamminger:
1916 Beförderung zum kg. Regierungsrat und Versetzung nach Speyer an die kg. Regierung der Pfalz, Kammer der Forsten. Einige Jahre später Beförderung zum Oberregierungsrat. Ab 1921 Regierungsdirektor und Leiter der Kammer der Forsten in Speyer.


Links zur Navigation:
Zurück: ND-7332-526 Hohe Buche
Weiter: ND-7332-528 Katzenbrunnen