Ortsgruppe
Elmstein e.V.

ND-7332-532 Bloskülbrundsicht

Naturdenkmal im Bereich des Pfälzerwald-Vereins Ortsgruppe Elmstein e.V.

Elmstein Naturdenkmal 7332-532 Bloskülbrundsicht
Diesen "grandiosen" Blick bietet das Naturdenkmal Bloskülbrundsicht im Oktober 2016. Offensichtlich befand sich hier vor etlichen Jahrzehnten ein freies Plateau.
Lage: Openstreetmap bzw. GoogleMaps

Elmstein ND 7332-532 Bloskülbrundsicht Salzleckstein
ND-7332-532 Salzleckstein an der Bloskülbrundsicht

Elmstein Blick auf die Bloskülbrundsicht
Blick auf die Bloskülbrundsicht

Elmstein Niveaustein Sandsteinquader vor der Bloskülbrundsicht
Der Sandsteinquader (ein im Jahr 1838 errichteter Niveaustein) steht auf der Kuppe des Bloskülbs am Zugang zur Bloskülbrundsicht.

Elmstein Bloskülb Niveaustein Buntsandsteinquader Inschrift
Der Niveaustein stammt von der Ur-Katastervermessung in den Jahren 1837 und 1838 der bayerischen Pfalz. Er ist somit ein Vorläufer der topographischen Punkte, die aus fremdem Granit gefertigt und sehr viel kleiner sind.
Niveausteine haben meist einen Querschnitt von 30 cm x 30 cm und schauen 1,20 m aus dem Boden.
Das dargestellte Dreieck ist ein Symbol der Vermessung, die in Dreiecken erfolgte (Triangulation).

Links zur Navigation:
Zurück: ND-7332-531 Windlöcher
Weiter: ND-7332-533 Elmstein Ehrenfels